Schneebericht

  • Allgemeine Informationen

    Herzlich willkommen im Wintersportbericht des Berchtesgadener Landes

    Nähere Informationen zu geöffneten Skigebieten / -liften, Loipen und Rodelbahnen entnehmen Sie bitte untenstehenden Angaben.

    Bitte beachten Sie, dass die Daten morgens aktualisiert werden.
    Die dort angegebenen Bedingungen können sich im Tagesverlauf durch Sonneneinstrahlung sowie Wind- und Wetterverhältnisse ändern.
    Witterungs- und betriebsbedingte Änderungen vorbehalten!

    Gerne dürfen Sie sich auch telefonisch an uns wenden, Tel.: +49 8652 65650-70.

    Ihre Urlaubsberater

    Info/Kontakt:
    Urlaubsberater
    Tourist-Information Berchtesgaden-Königssee
    Königsseer Straße 2
    83471 Berchtesgaden
    Tel.: +49 8652 65650-70
    E-Mail: info@berchtesgaden.de

    Webcams

    Info Allgemeine Informationen

    Anfahrt

    Stand: 29.12.2020 08:59
  • Wetter

    WetterTemp BergTemp. TalLawinenstufe
    Sonnig0.6°C4°C

    Lawinenlagebericht

    für den bayerischen Alpenraum

    Freitag, 22.01.2021

    ausgegeben am Donnerstag, 21.01.2021, 17:00 Uhr

    Schattseitig Trieb- und Altschneeproblem, im Wald und sonnseitig Nassschneeproblem beachten.

    Beurteilung der Lawinengefahr:

    In den Allgäuer-, Werdenfelser- und Berchtesgadener Alpen herrscht oberhalb 2000m eine erhebliche Lawinengefahr, ansonsten ist die Lawinengefahr in den bayerischen Alpen mäßig.

    Das Hauptproblem in den Hochlagen ist frischer Triebschnee. Dieser kann in eingefrachteten Windschattenhängen, am Übergang von wenig zu viel Schnee und bei der Einfahrt in Rinnen und Mulden vom einzelnen Skifahrer als Schneebrettlawine ausgelöst werden. Lawinen können groß werden, wenn sie auf bodennahe, schwache Schneeschichten durchschlagen. Diese bodennahe Schwachschicht kann mit großer Zusatzbelastung gestört werden und ist auch in mittleren Lagen verbreitet zu finden.

    Zudem kann sich nasser Schnee an sehr steilen, felsdurchsetzten, nach Süden exponierten Hängen, im Wald, an steilen Böschungen und Wiesenhängen von selbst lösen. Nassschneelawinen erreichen mittlere Größe, besonders wenn der Schnee am Boden abgleitet.

    Schneedecke:

    Mit starkem Wind aus südlichen Richtungen sind im Nordsektor der Hochlagen frische, störanfällige Triebschneeansammlungen entstanden. Rinnen und Mulden sind mit Triebschnee verfüllt, exponierte Rücken und Grate abgeweht. Die Schneeoberfläche ist kleinräumig variabel: Verharschte Oberflächen wechseln sich mit Triebschneelinsen ab, sonnseitig und im Waldbereich wird die Schneedecke zunehmend nass. Die Einsinktiefen nehmen hier zu und die Schneedecke verliert an Festigkeit. An steilen Wiesenhängen sind örtlich Gleitbewegungen zu beobachten. Bodennah sind auch in mittleren Lagen Schwachschichten aus kantigen Kristallen erhalten geblieben und diese sind besonders im östlichen bayerischen Alpenraum noch störanfällig.

    Hinweise und Tendenz:

    Die Temperaturen gehen zurück, geringfügiger Niederschlag ist angekündigt. Die Lawinengefahr wird vorerst weiter zurückgehen. Hinweis: Skipisten werden momentan nicht überwacht und vor Lawinengefahren gesichert.

     Gefahrenstufen regional

     Hauptproblem: Triebschnee

     ----------------------------------------------------

    Bayerische Voralpen

    Z-o: Gefahrenstufe 2

    Z-u: Gefahrenstufe 2

    ----------------------------------------------------

    Chiemgauer Alpen

    Z-o: Gefahrenstufe 2

    Z-u: Gefahrenstufe 2

    ----------------------------------------------------

    Berchtesgadener Alpen

    Z-o: Gefahrenstufe 3 2000m

    Z-u: Gefahrenstufe 2

    ----------------------------------------------------

     

    Herausgeber:

    Lawinenwarnzentrale im Bayerischen Landesamt für Umwelt

    Internet: https://www.lawinenwarndienst-bayern.de

    Stand: 22.01.2021 08:03
  • Loipe Scheffau - 30 cm

    Schneehöhen in cmAnlagen
    BergTalOrtAnzahl
    der
    Lifte
    Lifte
    Anlagen
    in Betr.
    Geöffnete
    Pisten
    302020000 km
    Loipen Längen in km
    Loipen
    länge
    ges.
    Loipen
    länge
    Klassisch
    Gesp.
    Loipen
    Klassisch
    Loipen
    länge
    Skating
    Gesp.
    Loipen
    Skating
    Höhen
    lage
    115.55.55.55.5700 m
    • Marktschellenberg
      18.01.2021
      20 cm

      Alpin

      gut
      gut
      griffig
      griffig
      5,50 Km

      Ski Langlauf

      gut
      gut
      griffig
    SektionsnameBeschaffenheitSchneequalität
    Scheffauer Moos, 1,2 km (Klassisch und Skating)gutfester Altschnee
    Querverbindung, 0,8 km (Klassisch und Skating)gutfester Altschnee
    Rotten, 2,0 km (Klassisch und Skating)gutfester Altschnee
    Neusieden, 1,5 km (Klassisch und Skating)gutfester Altschnee

    COM_ANEX_TELEPHONE +49 8650 988830

    Anfahrt Weitere Infos

    Stand: 23.01.2021 09:37 - id: 118
Zum Seitenanfang